02.02.2016

Hochschulpolitik trainieren

Das Skill- und Themenseminar des Landesverbandes nimmt Gestalt an. Vom 18. bis zum 20. März können sich Teilnehmer intensiv mit einem programmatischen Thema auseinandersetzen und ihre Kampagnenfähigkeiten trainieren. Von Simon Hartmann

» weiterlesen

02.02.2016

Raus aus dem „fzs“!

Den bundesweiten Dachverband der Studierendenschaften kennt kaum jemand, dafür sei er teuer und überschreite regelmäßig sein Mandat. Das meint Florian Even, der an der Universität Bonn ein Referendum gegen den Dachverband geführt hat. Eine Kampagnenskizze. Von Florian Even Was ist der/-die/-das fzs? Nur wenige können diese Frage beantworten, dabei sind hunderttausende Studenten zahlendes Mitglied. Der […]

» weiterlesen

02.02.2016

Ein weites Feld

Mitte Januar kamen Mitglieder der liberalen Hochschulgruppen aus ganz Deutschland in Mönchengladbach zusammen. Neben den Vorstandswahlen standen viele Anträge aus NRW auf der Agenda. Von Katharina Sprott

» weiterlesen

02.02.2016

Koalitionsverhandlungen

Nach den Uniwahlen beteiligt sich die LHG Bonn an Koalitionsverhandlungen.  Eine von den Liberalen initiierte Urabstimmung hatte ihnen für den Wahlkampf Rückenwind gebracht. Von Simon Hartmann

» weiterlesen

02.02.2016

„Als Liberaler muss man die Kraft der 68er anerkennen“

Johannes Dallheimer wurde auf der Bundesmitgliederversammlung der liberalen Hochschulgruppen Mitte Januar zum neuen Vorsitzenden gewählt. Mit dem Nürnberger sprachen wir über seine Prioritäten für den Verband, die Logodebatte und, woher er seine Inspiration nimmt.

» weiterlesen

02.02.2016

Was ist die Uni? Die Uni ist bunt!

„Weltoffen und menschlich“ trägt die Ruhr-Universität Bochum (RUB) in ihrem Motto. Weil jedoch einige Neo-Nazis in der RUB eingeschrieben sind, arbeiten Liberale im AStA für mehr Vielfalt. Von Simon Hartmann

» weiterlesen