02.11.2015

Meinung: Latinum für gute Lehrer?

Das Latinum ist für angehende Lehrer eine nützliche Qualifikation, meint Joachim Krämer. Der Lehramststudent hält Latinkentnisse jedoch nicht für eine notwendige Bedingung, um ein Studium aufzunehmen. Von Joachim Krämer Latein ist die Grundlage für viele Sprachen. Nicht nur die romanischen Sprachen stammen vom Lateinischen ab und lassen sich dadurch viel leichter verstehen. Auch Sprachen wie […]

» weiterlesen

02.11.2015

Meinung: Latein, du Mutter aller Sprachen

Die gute Ausbildung von Schülerinnen und Schülern müsse der Maßstab für die Lehrerausbildung sein. Das fordert Michael Daemgen, Alt-Präses des Verband liberaler Akademiker (VLA). Dass die angehenden Lehrer Latein können, hält er dabei für notwendig. Von Michael Daemgen Kinder sind von Geburt an Weltmeister im Lernen. Eigentlich sind sie geborene Physiker, bis wir ihnen mit etwa […]

» weiterlesen

01.10.2015

„Die Würfel sind gut gefallen“

Künftig müssen angehende Lehrer in NRW nur noch für wenige Fächer ein Latinum nachweisen. Die Lehrerausbildung soll sich generell mehr an der Praxis orientieren.

» weiterlesen