14.08.2015

PM: Austrittsrecht aus der Verfassten Studierendenschaft

Der Landesverband Liberaler Hochschulgruppen NRWs fordert ein Austrittsrecht aus der Verfassten Studierendenschaft (VS). Als VS bezeichnet man die studentische Selbstverwaltung an einer Universität in Form des Studierendenparlaments (StuPa) einerseits und diversen Ausschüssen andererseits – hier ist vor allem der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) zu nennen. „Was nach außen hin wie eine sinnvolle und demokratisch legitimierte Ebene […]

» weiterlesen

30.07.2015

PM: Falsche Anreize durch Absolventenprämie

Der Landesvorstand der Liberalen Hochschulgruppen NRWs spricht sich gegen die geplante Absolventenprämie aus. Ab 2016 sollen nach Vorstellung von NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze (SPD) Universitäten und Fachhochschulen 4.000 € pro Erststudiumsabsolventen erhalten. Dies soll die Zahl der Studienabbrecher reduzieren. Nach Ansicht des LHG-NRW-Landesvorstands ist dies der falsche Weg. „Durch diese Prämie werden falsche Anreize geschaffen“, so […]

» weiterlesen

08.09.2012

Erste Sitzung des neuen Vorstands 2012

Am gestrigen Freitagabend, dem 07.09.2012, trat der neu gewählte LHG NRW Landesvorstand zu seiner ersten Vorstandssitzung in der FDP NRW Geschäftsstelle zusammen. Bei leckeren Pizzen vom nachbarschaftlich gelegenen Italiener erarbeiteten die Mitglieder des Vorstands einen liberalen Fahrplan für ihre Amtszeit 2012/2013. Neben der organisatorischen Einarbeitung in die neuen Aufgaben steht die Vernetzung mit den einzelnen […]

» weiterlesen

15.09.2011

„Quoten betreuen keine Kinder“

Der Landesvorsitzende der Liberalen Hochschulgruppen Andreas Goffin (23) hat sich heute gegen die Einführung einer Frauenquote an NRW Hochschulen ausgesprochen.„Die von Svenja Schulze und der Rot-Grünen Minderheitsregierung geplante Einführung einer Quote für weibliche Professoren kaschiert nur die eigentliche Problematik für junge Hochschulabsolventinnen. Die Hürden für einen Berufseinstieg für weibliche Akademiker werden durch diese Maßnahme nicht gemindert. Der eigentliche […]

» weiterlesen

07.09.2010

Studenten warnen vor Plänen des Ministeriums

Die LHG NRW kritisieren den, in der vergangenen Woche, von NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze vorgestellten Gesetzesentwurf zur Abschaffung der Studiengebühren. „Dieses Gesetzt stellt einen Rückschritt in der Entwicklung der Hochschulen dar. Die Hochschulen werden auf diese Weise vollständig abhängig von Landesgeldern und somit von der Gunst des Finanzministeriums. In Zeiten klammer Haushalte und Schuldenbremse ist dies […]

» weiterlesen

26.07.2010

Einladung zur öffentlichen Landesvorstandssitzung

Liebe LHGler, ich möchte euch hiermit herzlich zur nächsten öffentlichen Sitzung des Landesvorstandes der Liberalen Hochschulgruppen NRW, am Samstag dem 31. Juli um 12 Uhr in Aachen, Reumontstraße 6 (52064 Aachen), einladen. Als Tagesordnung schlage ich vor 1. Formalia 2. Aktuelle politische Lage 3. Presse und Öffentlichkeitsarbeit 4. Mitgliedsgruppen und Mitgliedergewinnung 5. Vorbereitung Herbstseminar 6. […]

» weiterlesen